Deutschlandmeeting 2012

<<< Jetzt anmelden! >>>

Schließen



Login

News

Info & Statistik

History

Top 5 Artikel


Heizung

Die barchetta verfügt selbstverständlich auch über eine Heizung.

Heizungskontrollen mit KlimaanlageHeizungskontrollen ohne KlimaanlageDie Kontrollen sind in der Link im LexikonMittelkonsole angebracht und unterscheiden sich je nach Version ohne (links) und mit Link im LexikonKlimaanlage (rechts).

Die drei Regler sind in beiden Versionen identisch: Temperatur (A), Gebläse (4 Stufen, C) und Luftverteilung (E).

Bei der Version ohne Klimaanlage ist unten ein Schieber (D), der über einen Kabelzug die Klappe für den Einlaß von Außenluft steuert, bei der Version mit Link im LexikonKlimaanlage ist das ganze elektrisch gelöst (Taste D). Hier kommt dann noch eine Taste (B) für die Link im LexikonKlimaanlage dazu.

Die Baugruppe im Hintergrund ist weitgehend dieselbe bei beiden Versionen.

Die Lüftung wird automatisch auf mindestens Stufe 1 geschaltet, wenn die Link im LexikonKlimaanlage aktiviert wird, um zu verhindern, daß der Verdampfer zufriert.

Die Heizung arbeitet mit einem Wärmetauscher im Kühlkreislauf. Über den Regler A wird lediglich eine Klappe gesteuert, die die warme Luft in Richtung Innenraum leitet oder eben nicht.

Der Lüfter verfügt über 4 Gebläsestufen, die einfach über einen Teilerwiderstand gesteuert werden.

LüftungMit dem Regler D bzw. E kann man die Luft an die gewünschte Stelle lenken: Nur obere Düsen (A, C) / Obere Düsen und unten (A, C, D) / Windschutzscheibe, Düsen und unten (A, B , C, D) / Windschutzscheibe und unten (B, D) / Nur Windschutzscheibe (B). Die Düse in Richtung Fußraum (D) ist recht groß bemessen, wenn man mit Link im LexikonKlimaanlage oder Heizung unterwegs ist, können die Füße ganz schön kalt oder warm werden, obwohl es im oberen Bereich gerade richtig ist. Andererseits ist das im Herbst sehr praktisch, wenn es schon etwas frisch ist und man offen mit eingeschalteter Heizung fährt, bleiben die Beine schön warm.


Wärmetauscher ausbauen

Für BastlerZu einem größeren Problem kann es kommen, wenn irgendwas am Wärmetauscher undicht wird: Es steht dann (Kühl-)Wasser im Fußraum, obwohl das Link im LexikonVerdeck in Ordnung ist und es fehlt Kühlwasser, d.h. der Motor wird evtl. zu heiß. MailadresseJochen Stumpfe hatte das gleiche Problem und wollte die Reparatur selbst durchführen. Dann hat er festgestellt, daß man, um an den Wärmetauscher zu kommen, die komplette Konsole entfernen muß. Er hat's trotzdem getan und sich eine Riesenarbeit gemacht, das ganze zu dokumentieren. Das Ergebnis findet Ihr hier in den Projekten: Link im LexikonProjekt: Heizungswärmetauscher tauschen.

Ersatzteilnummer Wärmetauscher

HeizungswärmetauscherMit der Teilenummer des Heizungs-Wärmetauschers gibt es etwas Verwirrung, da man sie auf der Ersatzteil-DVD nicht so ohne weiteres findet. Die Teileummer lautet 46722095 und der entsprechende Heizungswärmetauscher passt bei allen barchettas, egal ob mit oder ohne Klimaanlage ohne irgendwelche Einschränkungen.

Verwirrung entsteht nun dadurch, dass bei Externer Linkwww.neue.autoteile-info.de ein Fehler in der Datenbank vorliegt. Bei näherer Aufdröselung stellt sich das wie folgt dar:

Fiat #46722095 = #46721212

Genannte Teile haben die Netzmaße 166 x 195 x 42

Genannte Teile stammen von Magneti Marelli

Stahlgruber-Artikelnummer: 302 3352; Stahlgruber-Artikelbezeichnung: HEIZKUEHLER PUNTO/BARCH(Y; EAN: 8001063475097; Preis: ~70 Euro

In manchen Datenbanken taucht ein Heizungswärmetauscher von Valeo auf. Das ist definitiv falsch. Bei der barchetta wurde nur ein Heizungswärmetauscher von Magneti Marelli verbaut.

Besten Dank an MailadresseS. D., MailadresseMatthias Elbert und MailadresseFranz S. aus E.für die Unterstützung und Informationen!

Lüftungsdüsen ausbauen

MailadresseUlf Carstensen schreibt: "Die beiden äusseren Düsen sind nur gesteckt. Das heißt Du stellst die Lüftungsabweiser auf offen, greifst hinein und drehst die Düse, während Du gleichzeitig daran ziehst. Dann hast Du die äusseren gleich heraus, ohne Schraubenzieher. Die großen mittleren Düsen sind in der Mitte mit einer Pfeilklemme aus Kunststoff eingerastet. Wenn Du mit einem Schraubenzieher die Pfeilspitze zur Mitte hin drückst, bis die Kante in das Kunststoffviereck der Düse rutscht, hast Du auch das Teil schon in der Hand."



Letzte Änderung: 26.05.2008

Drucken

 

Artikel weiterempfehlen
Foren-Link:

Updates

26.05.2008 - Warnung wegen Kühlflüssigkeit auf der Airbagsteuerung ergänzt.

12.05.2008 - Korrekte Ersatzteilnummer des Heizungskühlers ergänzt.

03.02.2007 - Alles, was mit Basteleien am Innenlüfter zu tun hat. in die Projekte verfrachtet

19.03.2005 - Neue Bilder von Frank Bischoff

25.07.2004 - Neue Bilder einer wegen Wärmetauscherdefekts zerlegten barchetta und eine wichtige Erkenntnis betreffend das Ersetzteil.

02.02.2004 - Neue Erkenntnisse betreffend den Widerstand des Innenlüfters

25.08.2003 - Eine bebilderte Anleitung, wie man den Innenlüfter ausbaut von Bernd Efler.

06.07.2003 - Neue Bilder von Tom "Hackklotz" Eckel von einer in der Werkstatt zerlegten barchetta, um an den Wärmetauscher zu kommen...

18.01.2003 - Tips von Jean Spantig und Ulf Carstensen, wie man die Lüftungsdüsen ausbaut.

 


Aufkleber24.de

© www.barchetta-lexikon.de oder der jeweilige Autor