Deutschlandmeeting 2012

<<< Jetzt anmelden! >>>

Schließen



Login

News

Info & Statistik

History

Top 5 Artikel


Projekt: Zugriff auf Motor-, Airbag- und ABS-Steuergerät

Autor: Heiko Jahn

Nach einigen Experimenten und intensiver Recherche im Web, hier meine Erkenntnisse zum Thema "Selbst in die Steuergeräte eingreifen und Fehler löschen", zuächst für Motoren M2. Die Software dazu nennt sich FiatECUScan und ist mit ein paar Einschränkungen kostenlos: Externer Linkwww.multiecuscan.net. Ansosnten braucht man einen PC oder besser ein Notebook mit USB und ein "KKL-Interface" oder ein "ELM-327-Interface", dazu unten die Details. FiatECUScan ist insofern genial, weil es auf die Fiat-spezifischen Besonderheiten bzw. Steuergeräte angepaßt ist. Andere Universallösungen wie z.B. ELMScan können in der Regel nur allgemeine Daten auslesen und das nur beim Motorsteuergerät. Mit FiatECUScan kann man aber auch ins Steuergerät von ABS und Airbag einsteigen. Aber der Reihe nach, anhand der Screenshots. Ausgewählt wurde "Fiat barchetta Apsirato CF3" (CF3 = M2, wählt man den falschen Eintrag kommt eine Warnmeldung):

Motorsteuerung

Hardcopy FiatECUScanNach erfolgreicher Verbindung mit dem Steuergerät werden zunächst die Versionsnummern etc. angezeigt:


Im Register "Fehler" könnte man dann im Steuergerät gespeicherte Fehler anzeigen lassen und löschen. Hab aber momentan keine, also weiter...

Hardcopy FiatECUScanHier wirds schon spannender, man kann (in der kostenlosen Version bis zu 4) Parameter anklicken, die dann ich Echtzeit angezeigt werden, z.B., die Stellung des Gaspedals, die aktuelle Motorlast, Temperaturen... Auf dem nächsten Blatt kann man sich die ausgewählten Parameter als Grafik ausgeben. Ich hab das mal zussamengebaut, sodass man alle Parameter sieht, an die man rankommt.


Hardcopy FiatECUScanUnd hier der Bereich für die Spielkinder: Man kann die angezeigten Baugruppen direkt ansteuern, die Relais schalten lassen, die Benzinpumpe oder den Kühlerventilator kurz einschalten, den Drehzahlmesser mal hoch- und runterlaufen lassen. Zur Fehlersuche sehr praktisch!


ABS Bosch 5.3

FiatECUscan kann nur mit dem ABS Bosch 5.3 kommunizieren, Bosch 2SH wird nicht unterstützt.

Hardcopy FiatECUScanWeiter gehts im ABS. Auch hier erstmal die Anzeige der Versionsnummern etc. Auf dem zweiten Register wieder die Anzeige der Fehler, falls vorhanden.


Hardcopy FiatECUScanEchtzeitanzeige der Parameter, wie bei der Motorsteuerung. Muss man mal während der Fahrt ausprobieren...


Hardcopy FiatECUScanAuch hier kann man verschiedene Dinge ein- und ausschalten und einen Test starten.


Airbag

Hardcopy FiatECUScanAuch ins Airbag-Steuergerät (definitiv ins letzte von TRW, das erste TRW und Becker definitiv nicht) kommt man mit der Software und kann Fehler anzeigen lassen und löschen! Ist gestestet und funktioniert!


Hardcopy FiatECUScan


Komischerweise gibts hier keine Registerkarte, um direkt was zu schalten, schade eigentlich :-)

Kabel

KKL-InterfaceDie benötigte Hardware ist sehr preisgünstig bei ebay zu bekommen. Das Teil nennt sich "VAG-Interface" oder "KKL-Interface". Ich habe das erstbeste genommen und knapp EUR 15,- mit Porto bezahlt. Hier rechts die Innenansicht.


Kleiner Exkurs zum Thema Pinbelegung des OBD-II-Steckers: Normalerweise greift man auf die Motorsteuerung zu, die ist im Stecker auf Fahrzeugseite an Pin 7. Und so sind die KKL-Interfaces auch ab Werk beschaltet. Will man nun in ABS- oder Airbag-Steuergerät muß man etwas umbasteln, denn deren Leitungen liegen auf Pin 1 bzw. 3. (Steckerbelegung OBD-II bei Fiat.)

KKL-InterfaceZunächst muß man die Leitung zu Pin 7 unterbrechen (rotes Kreuz im oberen Bild. Je nachdem mit welchem Steuergerät man sich verbinden will, muß man dann den Anschluss der K-Leitung (blau) mit 1, 3 oder 7 verbinden. Eleganteste Lösung ist natürlich ein Drehschalter, wenn man keinen griffbereit hat tun es auch ein paar Stecker und Buchsen aus dem Eisenbahnzubehör. Man macht übrigens nichts kaputt, wenn man das Kabel für das angeschlossene Steuergerät falsch schaltet, es funktioniert dann einfach nicht.


Weiter geht es mit dem 3poligen Stecker für die älteren Steuergeräte. Da kein OBD-Stecker vorhanden ist, muß man erstmal das Interface mit Strom versorgen: Pin 16 vom OBD-Stecker an +, Pin 5 (gegebenenfalls 4, sind meist ohnehin auf der Platine schon verbunden) an -. Geht am elegantesten mit einem Stecker für den Zigarettenanzünder. Dann braucht man einen Superseal-Stecker (gibt's z.B. bei Reichelt). Die K-Leitung, im obigen Bild blaues "K", muß an diesen Stecker, an den äußeren Pin neben dem Codiersteg. Das wars, man kann auf den mittleren Pin noch Masse legen, ist aber nicht unbedingt nötig. Damit sollte man auch auf die älteren Steuergeräte zugreifen können. Ich hab die Bastelei von oben mittlerweile mit einem 4poligen Drehschalter ausgestattet, Stellung 4 ist dann das zusätzliche Kabel auf den 3poligen Stecker.

Das Auslesen und Löschen von Fehlern sollte eigentlich immer klappen, beim Anzeigen von Echtzeitdaten kommt es sehr auf die Geschwindigkeit des Systems und auch auf die Einstellungen des USB-zu-Seriell-Konverters an. Die Latenz sollte wohl auf "1" stehen, alles andere muß man einfach mal ausprobieren, bsi es stabil läuft.

Was geht und was nicht geht

Hier nun die Zusammenstellung, was definitv geht und was nicht mit FiatEcuScan 3.04 lt. o.g. Basteleien:

Motorsteuerung

Teilenummer
Steuergerät
MotorAnschluß an PCGeht?
60594293M1Keine Ahnung!Keine Ahnung!
46407079M1KKL mit Adapter auf 3pol. SteckerPaßt!
46459264M1Keine Ahnung!Keine Ahnung!
4607079M1KKL mit Adapter auf 3pol. SteckerPaßt!
46519331M1, Euro3KKL mit Adapter auf 3pol. SteckerPaßt!
46764925STEP A, Euro 2Keine Ahnung!Keine Ahnung!
46764926STEP A, Euro 3Keine Ahnung!Keine Ahnung!
46791883M2KKL oder ELM-327 an OBD-IIPaßt!
46778707M2KKL oder ELM-327 an OBD-IImüßte gehen
46522747Keine Ahnung! (*)KKL an 3pol. AdapterPaßt!
46740032Keine Ahnung! (*)KKL an 3pol. Adaptermüßte gehen

(*) Diese Nummern tauchen in den ausgelesenen Daten vom FiatECUScan auf, sind aber eigentlich keinem Fahrzeug zugeordnet. Sie gehören wohl zu STEP A mit Euro 2 und müßten mit KKL-Kabel und 3poligem Adapter funktionieren.

Airbag

ABS

Disclaimer

Auf dieser Seite wird ein Bastel-/Umbau-/Einbauprojekt eines Users des Lexikons beschrieben.

Um mit dem Autor in Kontakt zu treten, klicke auf den Link in der zweiten Titelzeile oben. Du kannst dann Deine eMail-Adresse eingeben und bekommst die Adresse des Autors zugemailt.

Alle Informationen werden so veröffentlicht, wie ich sie bekommen habe, ich kann daher keine Verantwortung für den jeweiligen Inhalt übernehmen!

Tools

Foren-Link:



3...2...1...meins! eBay

© www.barchetta-lexikon.de oder der jeweilige Autor