Deutschlandmeeting 2012

<<< Jetzt anmelden! >>>

Schließen



Login

News

Info & Statistik

History

Top 5 Artikel


Projekt: Kofferraumbeleuchtung

Autor: diversen Autoren

Die barchetta verfügt standardmäßig leider nicht über eine Lampe im Link im LexikonKofferraum.

Es ist jedoch relativ einfach, diese selbst nachzurüsten.

Version "Heiko Jahn"

Entsprechende Lampen gibts im Zubehörhandel und in fast jedem Baumarkt.

An der Link im LexikonAntenne hinten rechts steht in jedem Fall Dauerplus zur Verfügung. Der Kabelbaum liegt immer, auch wenn keine elektrische Antenne eingebaut ist. Es scheint allerdings mindestens zwei Kabelfarben für die Plus-Leitung zu geben, rot oder rot/weiß. In den Schaltplänen im Werkstatthandbuch taucht die elektrische Antenne garnicht auf. Im Zweifel rausmessen (mit Multimeter gegen die Karosserie): Es müssen +12 V anliegen, auch bei ausgeschalteter Zündung. Bei ausgeschaltetem Link im LexikonRadio messen, damit man nicht die Steuerleitung für Plus hält!

Um an die Link im LexikonAntenne zu kommen, muß man zunächst die Abdeckung der rechten Heckleuchten abnehmen (große Plastik-Rändelschraube). Dann kann man die Abdeckungen rausnehmen, dabei vorsichtig vorgehen, damit die Plastiknippel beim raushebeln nicht kaputt gehen.

Die Abdeckung um das Schloß muß in jedem Fall ab, dazu 4 Schrauben lösen:Kofferraumschloßabdeckung

Nun hat man zwei Möglichkeiten:

Unter der Kofferraumklappe befindet sich ein Taster, der einen Summer auslöst, falls Verdeckklappe und Link im LexikonKofferraumbeleuchtung gleichzeitig geöffnet werden. Dieser Taster schaltet eine Masseverbindung, leider sind beide Kabel schwarz, sodaß man hier wieder das Meßgerät braucht. An den oben gefundenen Dauerplus und den nun gefundenen geschalteten Massekontakt kann man eine Lampe anschließen.

Man kann auch einen zweiten Taster einbauen, auf die andere Seite des Plastikteils:Abdeckung KofferraumschloßDiesen Schalter gibts bei Fiat als Ersatzteil (€ 4,50) oder beiExterner LinkConrad unter der Nummer 843938 für ca. EUR 3,-. (Es ist interessanterweise genau der Schalter, mit genau den gleichen Nummern und Kennzeichnungen des Originals!). Dann ein Kabel vom Dauerplus der elektrischen Link im LexikonAntenne zur Lampe und von da zum zusätzlichen Taster führen. Vom zweiten Anschluß der Lampe ein Kabel an Masse legen (im Zweifel einfach an die Karosserie).

Version "Ulf Carstensen"

Ulfs KofferraumbeleuchtungMailadresseUlf Carstensen hat (natürlich) LEDs verwendet und diese in die Klappe integriert:


Version "Karin Winter"

In der barchetta von MailadresseKarin Winter hat ihr Mann folgende Lösung gefunden:

MaterialNach dem Stöbern auf euerer Seite wurde ich durch die Hinweise auf den Kofferraum ermutigt bei meiner Barchetta eine Kofferraumbeleuchtung einzubauen. Zuerst kaufte ich eine Leuchte, die normalerweise auf dem Kotflügel von PKW-Anhängern montiert wird. Zusätzlich Stromabzweiger (Schmarotzerklemmen). Kabelschuhe, Halterung für eine "fliegende" Sicherung und Kabel.


Dann entfernete ich die Abdeckungen im Kofferaum: 1. um den Verschluss 2. rechts in der Ecke vor der Antenne 3. rechte Heckleuchte. Das Dauerpluskabel ist bei mir (Naxos BJ 2002) rot. Die beiden schwarzen Kabeln die vom vorhandenen Kofferaumschalter weggehen, muss man testen, damit man das richtige erwischt, sonst geht das Licht beim Schliessen des Deckels nicht aus!

Stromversorgung an der AntenneSchmarotzerklemme mit Fliegender Sicherung vom roten Dauerplus weg.


Stromversorgung am KofferraumdeckelsummerkabelBlaue Schmarotzerklemme vom schwarzen geschaltenen Massekabel weg.


Und fertig!Auf der Rücklichtabdeckung montiertes Kofferraumlicht! Alles billig und easy - funktioniert trotzdem einwandfrei!


Version "Elmar Seestädt"

Kofferraumbeleuchtung Elmas SeestädtMailadresseElmar Seestädt: Ziel ist es drei weiße, helle LEDs in die Rückwand des Kofferraums zu bauen. Geigneter Ort dafür ist die abgeschrägte Fläche, damit man nicht direkt in die LEDs schaut.


Kofferraumbeleuchtung Elmas SeestädtDazu die komplette Innenverkleidung abbauen. Dauerplus kommt wie schon beschrieben von der Antenne und der Schalter ist auch schon für den Kofferraumsummer vorhanden. Den habe ich benutzt. Hat mich allerdings eine Sicherung gekostet, da ein zweiter Blick ins barchetta Handbuch mir eröffnet hat, dass er auf Masse geschaltet ist ;-) Also fein aufpassen und keinen Kurzschluss machen...


Kofferraumbeleuchtung Elmas SeestädtMan besorge sich drei weisse LED´s inkl. dieser kleinen schwarzen Plastikfassungen vom Elektronikhändler seiner Wahl. Besonders ist darauf zu achten, dass keine rote dabei war... ist total ärgerlich, wenn man die wieder ausbauen muss, wenn schon alles verlötet ist ;-) Dazu braucht man noch die passendne Vorwiderstände, deren Stärke der nette Mann vom Elektronikhändler gleich richtig ausrechnet wenn er es mit einem Vollamateur wie mir zu tun hat.


Kofferraumbeleuchtung Elmas SeestädtNun bohrt man an geeigneter Stelle drei Löcher in die Rückwärtige Abdeckung. Ich habe Links und rechts das Dreieck und einmal die Mitte gewählt. Lötet alles fein zusammen und isoliert das ganze dann mit reichlich Heisskleber...


Kofferraumbeleuchtung Elmas SeestädtKeine Sorge es ist genug Platz zum Wiedereinbau vorhanden. Und fertig ist die LED Kofferaumbeleuchtung mit Punktlicht, so dass man doch nicht alles sieht.


Version "Sven Adolph"

Kofferraumbeleuchtung von Sven AdolphMailadresseSven Adolph:"Sicher Geschmackssache aber ich habe die Lampe in die Schlossverkleidung integriert: Mit Dremel oder Lötkolben ein passendes Loch schneiden und fertig (natürlich noch Anschliessen gemäß ausführlichen Anleitungen). Sieht, finde ich, am besten und originalsten aus und blendet nicht (hätte „Zap“ sicher auch so gemacht ;-) ). Siehe Bild."


Sicherheitsleuchte "Franz S. aus E."

Sicherheitsleuchte von Franz S. aus E.MailadresseFranz S.aus E.: Habe schon vor Jahren eine Blinkschaltung (vom Fahrrad) am Kofferaumdeckel angebracht. Grund: bei Nacht und Gewitter ist mir einer beim Ausladen, vor einem Hotel, in die Kniekehlen gefahren, der hat mich angeblich nicht gesehen.


Disclaimer

Auf dieser Seite wird ein Bastel-/Umbau-/Einbauprojekt eines Users des Lexikons beschrieben.

Um mit dem Autor in Kontakt zu treten, klicke auf den Link in der zweiten Titelzeile oben. Du kannst dann Deine eMail-Adresse eingeben und bekommst die Adresse des Autors zugemailt.

Alle Informationen werden so veröffentlicht, wie ich sie bekommen habe, ich kann daher keine Verantwortung für den jeweiligen Inhalt übernehmen!

Tools

Foren-Link:



www.directline.de

© www.barchetta-lexikon.de oder der jeweilige Autor