Deutschlandmeeting 2012

<<< Jetzt anmelden! >>>

Schließen



Login

News

Info & Statistik

History

Top 5 Artikel


Projekt: Scheinwerferausbau

Autor: diversen Autoren

Den Ausbau des kompletten Chassis beschreibt MailadresseFelix Blumenstein: "Der Scheinwerfer ist insgesamt mit vier M6 er Schrauben an der Karosserie befestigt. Zwei von ihnen sind sehr leicht zu lösen, gleich vorn im Motorraum rechts und links an einem Metallwinkel. Die anderen sind sehr versteckt: Die eine bekommt man entweder raus wenn man mit seinem Arm durch den Motorraum hinten hinter den Scheinwerfer kommt, sie verbindet einen Metallwinkel mit dem Scheinwerfer, Schraube in Fahrtrichtung. Man kann aber auch den gesamten Winkel abmontieren, dazu von außen neben dem Radkasten fühlen wo der Schraubenkopf versteckt ist, man kommt recht gut ran mit einer Ratsche und 10er Nuss. Die vierte Schraube ist im vorderen Bereich des Scheinwerfers von unten eingeschraubt. Mann kommt dran wenn die Frontstoßstange ab ist, geht aber auch ohne von unten oder auch durch die Öffnungen der Nebelscheinwerfer. Ist eine Fummelarbeit, aber es geht eigentlich recht gut, keine Angst!"

Bilder

Dazu Bilder von MailadresseUli Strack:

Scheinwerferausbau

Scheinwerferausbau

Scheinwerferausbau

Disclaimer

Auf dieser Seite wird ein Bastel-/Umbau-/Einbauprojekt eines Users des Lexikons beschrieben.

Um mit dem Autor in Kontakt zu treten, klicke auf den Link in der zweiten Titelzeile oben. Du kannst dann Deine eMail-Adresse eingeben und bekommst die Adresse des Autors zugemailt.

Alle Informationen werden so veröffentlicht, wie ich sie bekommen habe, ich kann daher keine Verantwortung für den jeweiligen Inhalt übernehmen!

Tools

Foren-Link:



Ihr guenstiger Internetversicherer

© www.barchetta-lexikon.de oder der jeweilige Autor