Deutschlandmeeting 2012

<<< Jetzt anmelden! >>>

Schließen



Login

News

Info & Statistik

History

Top 5 Artikel


Ventildeckel

Zündkerzenabdeckung

Was gemeinhin als "Ventildeckel" bezeichnet wird, ist in Wirklichkeit eine Abdeckung über den Link im LexikonZündspulen und Link im LexikonZündkerzen.

Hier das, was die meisten suchen: Link im LexikonProjekt: Ventildeckellackierung

"echter" Ventildeckel

Der echte VentildeckelBetreffend des echten Ventildeckels hat MailadresseTom Eckel einen Tip:

Bei den 1,8-Liter-Motoren von Fiat (also auch dem in unserer barchetta) befindet sich oben im Ventildeckel die sogenannte Beruhigungskammer der Kurbelwellengehäuseentlüftung, durch welche der Druck den die Kolben nach unten in Richtung Ölwanne aufbauen wieder dem Ansaugsystem zugeführt wird.
Mir ist in der Praxis nun schon häufiger aufgefallen, dass bei Motoren mit einer höheren Laufleistung und verschluderte Ölwechselintervallen sich in dieser Kammer massiv Ölkohle ablagert was zu Verstopfung der Entlüftung führen kann uns somit zu kapitalen Folgeschäden (z.B. Ventile brennen durch ).
Wenn Ihr also eure B. gebraucht gekauft habt und der Ventildeckel sowieso mal runter muss - warum auch immer - den Deckel rumdrehen, das Blech der Entlüftung im innern des Deckels abschrauben und mal prüfen ob da alles i.o. ist (sieht man von aussen nicht) - ggf. Ölkohle entfernen und beim nächsten Ölwechsel Motorspülung durchführen.
Eurer Motor und Geldbeutel werden euch auf jeden Fall dankbar sein wenn er wieder frei atmen kann.



Letzte Änderung: 11.11.2006

Drucken

 

Artikel weiterempfehlen
Foren-Link:

Updates

11.11.2006 - Bild vom Ventildeckel ergänzt.

29.09.2005 - Tip von Tom, betreffs Ölkohle

 


winterreifen.net  - ein Service von D&W

© www.barchetta-lexikon.de oder der jeweilige Autor