Deutschlandmeeting 2012

<<< Jetzt anmelden! >>>

Schließen



Login

News

Info & Statistik

History

Top 5 Artikel


Tachosignal

Zum Anschluß eines Navigationssystems braucht man in der Regel das Tachosignal. Bei der barchetta entspricht ein Impuls des Tachosignals einem zurückgelegten Meter. Hier die nötigen Informationen, um das Kabel zu finden:

Das Kabel ist hellblau-weiß und kommt vom Steuergerät (entweder im Motorraum oder im Fußraum der Link im LexikonBeifahrerseite, je nach Baujahr) und geht an das Link im LexikonKombiinstrument. Blöderweise gehen 2 hellblau-weiße Kabel ans Link im LexikonKombiinstrument (das andere ist zuständig für die Kontrolleuchte Fernlicht).

Tacho von hintenAnsatz 1: Link im LexikonKombiinstrument ausbauen und Kabel da anschließen.

Wie das geht ist unter Link im LexikonProjekt: Kombiinstrumentausbau beschrieben. Dann das ausgebaute Teil rumdrehen (wie neben im Bild gezeigt). Das gesuchte Kabel ist hellblau-weiß und zwar das erste am linken oberen Stecker (rot markiert).


Ansatz 2a: Steuergerät im Fußraum Link im LexikonBeifahrerseite:

Leider widerspricht sich der Schaltplan hier teilweise, und das Kabel wechselt auf dem Weg vom Link im LexikonInstrument zum Steuergerät auch noch die Farbe. Sicher scheint zu sein, daß das Kabel am Steuergerät grau ist, und es an allen vier Steckern nur ein einziges graues Kabel gibt. Trotzdem ohne Gewähr!

Steuergerät im MotorraumAnsatz 2b: Steuergerät im Motorraum:

Hier ist der gesuchte Pin an Stecker B, Pin 18 (rot markiert) und ist und bleibt hellblau-weiß. Einzige Verwechlsungsgefahr ist hier der Pin 3, das Kabel ist auch hellblau-weiß und hat mit der Stromversorgung zu tun.




Letzte Änderung: 25.07.2003

Drucken

 

Artikel weiterempfehlen
Foren-Link:

Updates

08.03.2003 - Neuer Punkt, da in letzter Zeit öfters danach gefragt wurde.

 


ARAG Versicherungen

© www.barchetta-lexikon.de oder der jeweilige Autor