Deutschlandmeeting 2012

<<< Jetzt anmelden! >>>

Schließen



Login

News

Info & Statistik

History

Top 5 Artikel


Falschluft

AnsaugschlauchGummi altert, wird spröde und bricht irgendwann. So auch das Material des Ansaugschlauches, besonders gerne in dem hier markierten Bereich. Der bewegt sich nämlich, weil sich der Motor z.B. beimn Anlassen bewegt. Durch einen Riss im Ansaugtrakt zwischen Link im LexikonLuftmassenmesser und Motor gelangt nun Luft in die Zylinder, von der die Steuerung nichts weiss. Die Folgen können sein:

Man findet das Loch, indem man einfach mal ein bißchen um den Faltenbalg rumdrückt. Außerdem gibt es eigens ein Spray, das außen auf den Ansaugtrakt aufgesprüht wird und das beim Ansaugen dafür sorgt, daß die Motordrehzahl hochgeht. Zur Not tut es da sogar Start Pilot, der dieselbe Wirkung hat.

Im Bild ein Motor STEP A, betrifft aber alle drei Versionen.

In der ersten Not tuts erstmal Panzertape um die Stelle dichtzukriegen.



Letzte Änderung: 09.07.2008

Drucken

 

Artikel weiterempfehlen
Foren-Link:

Updates

09.07.2008 - Neuer Punkt

 


Navigon

© www.barchetta-lexikon.de oder der jeweilige Autor