Deutschlandmeeting 2012

<<< Jetzt anmelden! >>>

Schließen



Login

News

Info & Statistik

History

Top 5 Artikel


Antenne

Die Antenne sitzt hinten rechts.

Eine elektrische Antenne gab es je nach Modell nur gegen Aufpreis (ca. EUR 50,-), ab 2003 war sie Serie.

Man kann die Standardantenne aber gegen eine aus dem Zubehör ersetzen, z.B. Bosch Profimatic. Die Kabel liegen sowieso in allen Modellen, man muß nur im Link im LexikonKofferraum die Verkleidung abmontieren, die alte Antenne rausnehmen und die neue anschließen. Sollte kein Problem sein.

Mittlerweile ist eine barchetta ohne das Kabel aufgetaucht. Ob das ab Werk nicht verbaut oder von irgendeinem Vorbesitzer entfernt wurde, ist nicht nachvollziehbar. Im Zweifel vorher nachgucken.

Früher (bis 4/96) wurden mal qualitativ nicht so tolle Antennenkabel verbaut, die den Empfang stark beeinträchtigt haben. Wenn man Probleme mit dem Radioempfang hat, sollte man sich überlegen, ob man das Kabel nicht austauscht. Aber Vorsicht: Das artet richtig in Arbeit aus, besonders das Kabel vom Link im LexikonKofferraum nach vorne zu schaffen.

Für Bastler Eine entsprechende Anleitung zum Austausch der Antenne gibt es Link im Lexikonhier.

Erstztypen

Hirschmann gibt folgende Typen als passend für die barchetta an:

Automatik

Manuell



Letzte Änderung: 21.06.2003

Drucken

 

Artikel weiterempfehlen
Foren-Link:

Updates

21.06.2003 - Update Modelljahr 2003

 



© www.barchetta-lexikon.de oder der jeweilige Autor